"Wer zoiht, schafft an"

"Vorhang auf!" heißt es ab 28. Februar wieder bei der Volksbühne Alpenland Thiersee, wenn das neue Stück "Wer zoiht, schafft an" von Florian Fink zum ersten Mal aufgeführt wird.

Die Aufführungen finden traditionsgemäß beim Gasthof Kirchenwirt in Vorderthiersee statt und die Proben befinden sich knappe drei Wochen vor der Premiere in der heißen Phase.

Freuen darf man sich bei dieser turbulenten Komödie auf:

Ferdinand Mairhofer als arbeitsscheuen und verschuldeten Bergbauern Ignaz Krampenschneider
Martina Ladstätter (erstmals in Thiersee auf der Theaterbühne) als dessen Tochter Vroni, die den Großteil der Arbeit am Hof erledigen muss
Christian Gruber als gewitzten Knecht Luggi
Birgit Kröll als Fachfrau für Heilkräuter, die sich hoffnungslos in Ignaz verliebt hat
Max Mairhofer und Annemarie Fankhauser als Ehepaar Gramlinger aus Norddeutschland
Martin Sieberer als hinterlistigen Viehhändler Kaspar Hupfauf
Klaus Mairhofer als Finanzbeamten Matthias Dirrschädel
Wolfgang Schneider als Hochzeiter Sepp
Michaela Mairhofer (zum ersten Mal als Schauspielerin auf einer Theaterbühne) als verirrte Wanderin Evi

Auch heuer spielen wir beim Kirchenwirt in Vorderthiersee.
Platzreservierungen unter: 05376 / 5263 von 17:00 bis 20:00 Uhr

| >download Plakat |

Sponsoren