Unser Theaterausflug nach München

Bereits zum dritten Mal fand beim Vorderleitenhof am Sonntag. dem 10. August ein Frühschoppen statt, bei dem in diesem Jahr auch die Volksbühne Alpenland Thiersee zu Gast sein durfte.

Nachdem die Teilnehmer und Teilnehmerinnen dort zuerst Zeit für einen kleinen Stadtbummel oder eine Einkehr in einen Biergarten hatten, stand um 16.00 Uhr eine Stadtführung mit Schauspiel auf dem Programm. Im Rahmen dieser Führung, die unter dem Motto „Henker, Huren und Hexen“ stand, erfuhren wir von unserer Führerin Christine Interessantes zu diesen Themen der Münchner Geschichte. Immer wieder wurden wir durch Szenen, die von zwei Schauspielern dargestellt wurden, in die eben angesprochene Epoche der Münchner Geschichte entführt und konnten uns die angesprochenen Lebensumstände bildhaft vorstellen. So erfuhren wir, dass im Rahmen der Olympischen Sommerspiele 1972 in der Stadt Prostitution unerwünscht war, aber nahezu jedermann Bescheid wusste, welche Damen ihre Dienste anböten. Dass die Spider Murphy Gang mit dem Lied „Skandal im Sperrbezirk“ diese historische Tatsache anspricht, wurde uns m Rahmen der Führung vor Augen geführt. Weiters erfuhren wir, wie vermeintliche Hexen durch die Heirat mit dem Henker dem Tod entrinnen konnten oder wie der Alchimist Marco Bragadino 1591 auf dem Münchner Marktplatz hingerichtet wurde. An der Frauenkirche begegneten wir sogar dem Leibhaftigen, der dem Baumeister beim Bau dieses Münchner Wahrzeichens half. Dass diese historischen Erzählungen manchmal grausam und brutal waren, kann sich jeder selbst denken.

Im Anschluss an die hervorragende und äußerst interessante Führung speisten wir im Augustiner Klosterwirt und wurden vom Team dieses Gasthauses neben der Frauenkirche vorzüglich bewirtet.

Gegen 22.00 Uhr machten wir uns wieder auf den Heimweg nach Thiersee und freuten uns ganz besonders (die Teilnehmer am Ausflug wissen warum), dass wir nach unserer Ankunft in Thiersee bei Helmut Gruber im „Neuen“ noch das eine oder andere Gläschen trinken konnten.

Die Bilder liefern einen kleinen Eindruck dieses interessanten und schmackhaften Ausfluges.

| >zur Bildergalerie |

Sponsoren